Wahner Heide
Startseite
Email schreiben
Sitemap
Seite drucken
Wetter
30.08.2015, 15:18 Uhr

Abenteuer Faltertage bei Nacht

Experten finden im Nordwesten der Wahner Heide zahlreiche Schmetterlingsarten der Roten Liste...

© Dominik LauÃ?mann
Die Nacht vom 14. auf den 15. August wird den Teilnehmern dieser Nachtschmetterlingsexkursion sicher noch lange im Gedächtnis bleiben. Denn nicht nur die Artenzahl, sondern bei einigen Arten auch die Menge der Fluginsekten war schon beeindruckend, sodass es eigentlich niemanden in die Schlafgemächer zog. Wichtige Voraussetzung war das optimale Wetter: warm, trocken und ohne Wind. Rotwein und kleine Lichtquellen dienten dazu, die ohnehin fliegenden Tiere vor die Linse des Betrachters oder Fotografen zu bekommen.

Messingeule
© Vera Kiefer
Ziel war es, eine Stichprobe zur Nachtschmetterlingsfauna zu erhalten und einen groben �berblick darüber, wie es um sie bestellt ist. Gleichzeitig bot sich die seltene Gelegenheit, unter Leitung begeisternder Schmetterlingsexperten einen Eindruck von der uns sonst verborgen bleibenden Insektenvielfalt und ihrer Bedeutung zu bekommen. Zu den Highlights zählte der Schmetterling des Jahres 2014, der vom Aussterben bedrohte Wolfsmilchschwärmer.

Insgesamt konnte die erstaunliche Anzahl von 107 Arten festgestellt werden. 

Portrait eines Kleespinners
© Vera Kiefer
PK